fbpx
FAQs2018-12-10T23:08:55+00:00

FAQs

Gibt es Voraussetzungen für Poledance?2018-12-10T15:32:24+00:00

Nein, es gibt keinerlei Voraussetzungen um mit Poledance zu beginnen! Auch ohne Tanz- und Sporterfahrung kannst du Poledance lernen. Die Kraft, Flexibilität und Eleganz, die es so leicht aussehen lässt, trainieren wir Stunde um Stunde und es wird jedesmal einfacher werden. Außerdem gibt es bei den Figuren auch immer Alternativen, sodass jeder Teilnehmer optimal gefördert wird.

Egal ob jung, alt, groß, klein, dick, dünn, sportlich oder nicht – jeder, der es will, kann es auch schaffen!

Das sieht alles so schwer aus – das schaffe ich nicht!2018-12-10T15:32:31+00:00

Du musst nicht gut sein, um damit anzufangen, aber du musst anfangen, um gut zu werden! 🙂

In unseren Anfänger-Kursen legen wir Wert darauf, dir die nötige Basis an Kraft, Technik und Flexibilität zu vermitteln. Anfangs beschäftigen wir uns zB. mit dem richtigen und eleganten Gehen um die Stange, Dancemoves, erste einfache Spins,… Du lernst alles Schritt für Schritt, sodass du gefordert, aber nicht überfordert bist.

Jedes Level baut auf das vorhergehende auf, daher ist es durchaus sinnvoll, einen Level-Kurs mehrmals zu wiederholen und erst dann in den nächsthöheren Level zu wechseln, wenn die Figuren wirklich gut sitzen. Dies kann auch in Absprache mit deiner Trainerin erfolgen.

Bin ich zu alt?2018-12-10T15:32:38+00:00

Bei uns gibt es keine Altersbegrenzung nach oben und unten. Jeder, der Spaß daran hat, ist herzlich willkommen!

Ich würde Poledance gerne versuchen, jedoch traue ich mich nicht so recht in der Gruppe. Gibt es Alternativen?2018-12-10T15:32:45+00:00

Ich würde Poledance gerne versuchen, jedoch traue ich mich nicht so recht in der Gruppe. Gibt es Alternativen?Das Training in unserem Studio findet hinter geschlossenen Türen statt. Hier sind Gleichgesinnte unter sich – es gibt keine Zuschauer.

Alternativ bieten wir auch Privatstunden an – hier bist Du auf Wunsch der einzige Schüler. Kontaktiere uns hierzu gern unter office@pole-dream.de für mehr Infos.

Wie funktioniert das Kurssystem?2019-04-10T12:58:56+00:00

Die Kurse sind in ein Levelsystem eingeteilt, um niemanden zu über- oder unterfordern. Jedes Level baut auf das vorhergehende auf, du lernst neue Figuren und Kombinationen, verbesserst deine Technik und baust ganz nebenbei Kraft, Ausdauer, Flexibilität und auch Selbstbewusstsein und ein positives Körpergefühl auf.

Anfänger starten mit Level 1, dann Level 2, Level 3 usw. Du lernst sowohl die Technik der static Pole (statische Stange) als auch der spinning Pole (mitdrehende Stange).

Alle Kurse gehen über 8 Wochen und bestehen aus 8 Einheiten zu je 70min (1x wöchentlich zum selben Termin). In den ersten beiden Kurseinheiten lernst du die korrekte Technik der einzelnen Figuren und in den darauffolgenden 6 Einheiten fügen wir diese zu einer durchgehenden Choreo zusammen um auch schöne Übergänge zu gestalten und zu tanzen.

Solltest du eine Einheit versäumen, kannst du diese gerne in einem der Parallelkurse nachholen.

Zusätzlich kannst du unser Studio noch sooft du möchtest zum selbständigen Training (Practice Time) nutzen.

Da jedes Level auf das vorhergehende aufbaut, ist es durchaus sinnvoll, einen Level-Kurs mehrmals zu wiederholen und erst dann in den nächsthöheren Level zu wechseln, wenn die Figuren wirklich gut sitzen. Dies kann auch in Absprache mit deiner Trainerin erfolgen.

Kann ich versäumte Einheiten nachholen?2019-04-10T12:59:58+00:00

Kannst du bei einer Kurseinheit nicht dabei sein, aus welchem Grund auch immer, dann verfällt dir diese nicht. Du bezahlst den vollen Kursbeitrag und erhälst auch die volle Kurs-Leistung.

Die versäumte Einheit kannst du jederzeit während der Laufzeit deiner Mitgliedschaft + Kurs-Fixplatz in einem Parallelkurs desselben oder niedrigeren Levels nachholen. Bitte melde dich dazu spätestens 48h vorher per Email (office@pole-dream.de).

Eine Minderung des Kursbeitrages aufgrund von Fehlzeiten ist nicht möglich.

Trainiere ich in den Kursen alleine an einer Stange?2018-12-12T23:59:22+00:00

Ja. Durch das durchgehende Training bleibt die Muskulatur warm und das Verletzungsrisiko sinkt.

Außerdem wird die Muskulatur bereits ab der ersten Einheit entsprechend aufgebaut, Trainingserfolg und Spaß sind größer.

Warum ist man beim Poledance so leicht bekleidet?2018-12-13T00:00:39+00:00

Die Haut gibt den nötigen Halt an der Stange. Mit zu viel Stoff würde man ständig abrutschen. Ideal sind eine lange Hose (zum Aufwärmen), darunter eine kurze, enganliegende Hose/Hotpant (für die akrobatischen Elemente, die Hautkontakt erfordern), ein T-Shirt und Socken.

Zudem sollte auf das Tragen von Schmuck während des Trainings verzichtet werden, da die Stange sonst beschädigt wird und man sich auch verletzen kann.

Solltest du Bedenken haben, sprich gerne mit deinem Trainer.

Warum rutsche ich mit den Händen/Beinen so leicht von der Stange ab?2018-12-13T00:00:13+00:00

Deine Muskulatur ist noch nicht kräftig genug. Gib dir ein paar Wochen Zeit, Übung macht auch hier den Meister.

Solltest du extrem rutschen, verwende zusätzlich Gripmittel.

Darf man beim Training zuschauen?2018-12-13T00:00:16+00:00

Nein. Aus Rücksicht auf die TeilnehmerInnen sind während den Kursen keine Zuschauer gestattet.

Woher bekomme ich eine eigene Stange?2018-12-13T00:00:23+00:00

Stangen sind bei uns im Studio erhältlich. Deine Trainerin berät dich gerne.

Ist Poledance auch für Männer geeignet?2018-12-13T00:00:38+00:00

Ja, natürlich! Ihr wollt ein Training das euch richtig fordert? Probiert Poledance!

Du hast noch weitere Fragen?2018-12-11T14:25:27+00:00

Eine kurze Email an office@pole-dream.de genügt. Ich bin gerne für dich da!

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr dazu.... Ok